Kanzlerin bei Gedenken an NSU-Opfer bepöbelt-Trainer

Foto: Justin Kabumba / dpa
 

Kanzlerin bei Gedenken an NSU-Opfer bepöbelt-Trainer

Kanzlerin bei Gedenken an NSU-Opfer bepöbelt-Trainer

Categories Menu
85 926 Aufkleber abgekratzt: Oma Irmelas Kampf gegen Nazis - News Inland - Bild.de

Die neuesten Artikel

magazin Kanzlerin bei Gedenken an NSU-Opfer bepöbelt

ADFC-Kampagne #MehrPlatzFürsRad gestartet „Lob fürs Rad reicht nicht, es braucht radikal mehr Platz!“ Berlin, 15. April 2019 014/19 Nie waren Radfahrerinnen und Radfahrer so unzufrieden mit der Verkehrssituation wie heute, das Sicherheitsgefühl beim Radfahren ist bundesweit auf demWen Erdogan da heute zurück nach Deutschland schickt Tiefststand – und in den Großstädten sagen die meisten Menschen, man könne Kinder nicht mit gutem Gefühl allein Rad fahren lassen. Das hat der ADFC-Fahrradklima-Test 2018 gezeigt, den der Fahrradclub vergangene Woche im Bundesverkehrsministerium vorgestellt hat. Der ADFC startet deshalb im 40. Jahr seines Bestehens eine bundesweite Mitmach-Kampagne #MehrPlatzFürsRad und fordert radikal mehr Platz und Qualität für den Radverkehr. Vier Jahre Haft für Geldboten  Rebecca Peters, Mitglied des ADFC-Bundesvorstands, sagt: „Die Menschen in Deutschland haben...

Montag, den 8. April 2019 „Fridays For Future“ veröffentlicht Forderungen Am Montag, den 8. April 2019, stellte „Fridays For Future“ ein Forderungspapier vor, welches sich an alle politischen Entscheidungsträger*innen richtet. Die Veröffentlichung erfolgte im Rahmen einer Pressekonferenz im Sauriersaal des Museums für Naturkunde in Berlin. „Fridays For Future“ positionierte sich in der ÖffentlichkeitRobin Williams († 63) bereits für die Einhaltung des 1,5 °C–Ziels sowie der Ziele des Klimaabkommens von Paris. Die Bewegung konkretisiert nun diese Forderungen. Explizit für Deutschland bedeutet das, dass Nettonull Treibhausgasemissionen bis 2035 erreicht werden muss. Um dies gewährleisten zu können, muss bis zum Jahr 2035 die Energieversorgung vollständig durch erneuerbare Energien erfolgen. Weiterhin hält „Fridays For Future“ an...

Bergen sie hier den vermissten Hubertus K. (23)?

Gepostet by on Mrz 15, 2019 in Allgemein, Er stoppte Weizsäcker-Killer, Berlin, Rom, Paris angeblich einig, Energie, Albino-Alligator genießt Streicheleinheiten, Gelebte Demokratie, Nach acht Jahren Bauzeit, Kommunalpolitik, oberbürgermeister, Video-Nachrichten aus Politik, Sport und Unterhaltung - Bild.de,Veranstaltungstipps, BILD sprach mit dem Arzt, der menschlichen Kopf transplantieren möchte | Hätten Sie's gewusst?

Forderungen an den Stadtvorstand und den Stadtrat Landau Unsere Zukunft ist bedroht. Der fortschreitende Klimawandel ist längst alltäglich spürbare Realität geworden in trockenen Hitzesommern und Starkregenereignissen. Das lokale Klima in Rheinland-Pfalz hat sich im vergangenen Jahrhundert bereits um überdurchschnittliche 1,5°C erwärmt. Deutschland gehört als Industrienation zu den großen Verursachern globaler Treibhausgasemissionen. Wir gehören zu den wenigen Menschen, die noch von der kosmopolitischen Konsumgesellschaft profitieren, während Menschen in Entwicklungsländern bereits in Form von Naturkatastrophen die Auswirkungen des Klimawandels erleben. Das ist nicht nur Unrecht gegenüber Menschen des globalen Südens, es ist auch verantwortungslos gegenüber uns, der jungen Generation. Wir werden die Auswirkungen den Klimawandels zu tragen haben, bleibt er ungebremst,...

Leserbrief zum Artikel „Mittel für Sozialwohnungen verschwendet“ „Die Rheinpfalz Pfälzer Tageblatt“, Nr. 44 Die Verschwendung von Fördermitteln zur Herstellung von bezahlbarem Wohnraum zu kritisieren ist die Aufgabe des Landesrechnungshofs. Die dabei aufgedeckten, katastrophalen Zustände wegen des „lange zurückliegenden Zeitraums“ relativieren zu wollen ist unredlich und lenkt dieTerroranschlag in Pakistan Aufmerksam gerade wegen des Versuchs das Problem kleinreden zu wollen, schlaglichtartig auf den Umgang mit dem Thema Schaffung von bezahlbarem Wohnraum und dessen Förderung im Großen und Ganzen, im konkreten Fall allerdings besonders auf die Zustände in Landau. Jeder, der den Bericht des Rechnungshofs gelesen hat und die Verhältnisse vor Ort kennt, weiß, wer sich hinter dem sogenannten „Projektinitiator“ verbirgt. Es handelt...

Gepostet by Unbekannter verteilt Geld auf der Straße – seit 5 Jahren! on Feb 12, 2019 in Allgemein, Bürgerbeteiligung, Erfreuliches, Die Nichtregierungsorganisation Sea-Watch berichtete von einem fragwürdigen Manöver der Libyer., Ein etwa 30 Meter Stück der Brücke ist herausgebrochen, Landau, Presse, Hinter dieser Wand sind Sie unsichtbar!, Veranstaltungstipps | Keine Kommentare

Der Arbeitskreis Klimastreik ruft zum 3. Klimastreik auf Deutschlandweit gehen junge Menschen auf die Straße und stellen Politiker*innen Zeugnisse aus, die sich gewaschen haben: Verschwendete Ressourcen, verfehlte Umwelt- und Klimaschutzpolitik, verkaufte Zukunft. Damit muss endlich Schluss sein, wenn dieser Planet nicht gänzlich überhitzen soll. In Landau ruft der Arbeitskreis Klimastreik Was haben wir für einLandau nun zum dritten Mal zum Demonstrieren auf – am Samstag, den 16. Februar um 13.30 Uhr. Hunderttausende Jugendliche haben sich von der Idee des „Fridays for Future“ und der schwedischen Aktivistin Greta Thunberg anstecken lassen. Sie appellieren an die Politiker*innen ihrer Städte und Länder, konsequenten Klimaschutz zu wagen – ab sofort! Hier meldet sich eine Generation zu Wort,...

Kanzlerin bei Gedenken an NSU-Opfer bepöbelt-Trainer

4 mal so groß wie das Saarland

Sehr geehrte Damen und Herrn. Die Protestgemeinschaft „Critical Mass“ demonstriert am kommenden Freitag dem 25.01. wieder für mehr Fahrradinfrastruktur in Landau. Angelehnt an die Graswurzelbewegung der kanadischen Stadt Toronto, werden die Radfahrerinnen und Radfahrer mit Poolnudeln auf dem Gepäckträger für die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen 1,5 Meter Abstand beim Überholen demonstrieren. Zeit: 25.01.2019 18 Uhr Treffpunkt: Deutsches Tor, Landau VN:R_U [1.9.22_1171]Rating: 0.0/10 (0 votes...